Das Hormoneinsendelabor

1983 wurde das Hormonzentrum München als modernes Hormonlabor gegründet. Bis heute haben wir uns als eines der führenden Labore in Deutschland etabliert. Nachfolgend finden Sie Informationen für Ärzte.

Fortbildungen auf internationaler Ebene, der Einsatz neuester Technologie und regelmäßige Qualitätskontrollen durch die Deutsche Vereinte Gesellschaft für Chemie und Laboratoriumsmedizin e.V. stellen sicher, dass unsere Ergebnisse absolut exakt sind und dem State-of-the-Art der Wissenschaft entsprechen.
Selbstverständlich ist unsere Praxisklinik nach DIN ISO 9001 zertifiziert und führt regelmäßige Audits im Rahmen dieser Zertifizierung durch.

Perfekter Service

Unser Ziel ist es, Ihnen einen möglichst umfassenden Service zu bieten.

Laborleistungen (Informationen für Ärzte)

Unser Leistungsspektrum umfasst sämtliche Parameter der hormonellen Analyse – als besonderen Service bieten wir Ihnen als behandelnden Arzt, eine individuelle Interpretation unter Berücksichtigung der Erkenntnisse aus dem Anamnesegespräch. Gerne stehen wir auch für eine telefonische Besprechung der Ergebnisse unter der 089 547041-41 zur Verfügung.

Unser Leistungsspektrum umfasst folgende Parameter:

Hypophysenhormone

  • Luteotropes Hormon (LH)
  • Follikelstimulierendes Hormon (FSH)
  • Thyroideastimulierendes Hormon (TSH)
  • Prolaktin
  • Parathormon (PTH)

Periphere Hormone

  • Östron (E1)
  • Östradiol (E2)
  • Progesteron
  • 17-OH-Progesteron
  • Anti-Müller-Hormon (AMH)
  • Inhibin
  • Testosteron (freies)
  • Androstendion
  • DHEA-Sulfat (DS)
  • Pregnenolon-Sulphat (PS)
  • Dihydrotestosteron (DHT)
  • Cortisol

Bindungsproteine

  • Sexualhormonbindendes Globulin (SHBG)
  • Cortisolbindendes Globulin (CBG)

Wachstumshormone und Neurotransmitter

  • Leptin
  • Insulin-like-growth-factor 1 (IGF1)
  • IGF1-Bindungsprotein (BP3)
  • Melatonin
  • Serotonin

Oxidativer Status

  • Totale antioxidative Kapazität (TAC)
  • Lipidperoxidetion (PerOx, TOC)

Tumormarker

  • CEA
  • PSA
  • CA 125
  • CA 15-3
  • CA 72-4
  • PSA sowie freies PSA
  • β-HCG

Biochemische Fehlbildungsdiagnostik

  • AFP
  • β-HCG
  • Östriol (E3)
  • Invasives Trophoblast Antigen (ITA)

Spezielle Antikörper

  • Spermien-Antikörper (SPAK)

Zusätzliche klinisch-chemische Parameter werden durch unser Partnerschaftslabor analysiert, trotzdem bleiben wir Ihre Ansprechpartner. Zu diesen Parametern gehören beispielsweise: Leberwerte, Blutfettwerte inkl. oxidativer Stress, Katecholamine und diverse Tumormarker, Lipoprotein a, Ferritin, HbA 1c (EDTA-Blut!), Harnsäure, Crosslaps.

Unsere Arbeitsweise (Informationen für Ärzte)

Die Erstanalyse

Bei der Erstanalyse macht es keinen Sinn, nur einige wenige Hormone herauszugreifen und daraus dann Behandlungskonsequenzen abzuleiten. Denn fast alle klinischen Symptome können durch verschiedenste hormonelle Störungen bedingt sein. Hier hilft es nicht, nur zu vermuten. Nur konsequentes und möglichst umfassendes Überprüfen bringt umfassende Resultate. Ein gutes Beispiel dafür ist übermäßiger Haarausfall bei Frauen. Er kann durch eine Dysthyreose, einen absoluten oder relativen Östrogenmangel, eine Hyperandrogenämie (inklusive Erhöhung des DHT) oder einen Eisen- oder Mikronährstoffmangel verursacht sein.
Stehen Kostenaspekte bei der Erstanalyse im Vordergrund, wählen wir aus dem Basiskatalog gezielt wichtige Parameter aus, wenn sich dies vertreten lässt.

Der Behandlungsverlauf

Die entsprechenden Zielparameter werden in der Regel zunächst nach drei bis vier Wochen, später alle sechs bis zwölf Wochen kontrolliert.
Wir bewahren Blutproben bis zu fünf Wochen auf, sodass im Bedarfsfall Nachbestimmungen ohne erneute Blutentnahme möglich sind.

Befundbeispiel

Nachfolgend finden Sie mögliche endokrinologische Grundmodule für Frau und Mann mit beschwerdeabhängigen Zusatzmodulen. Es sind selbstverständlich nur Vorschläge, wir betrachten jeden Fall individuell.

Hormonprofil für Frauen

BASIS-Diagnostik

  • LH, FSH, E1, E2, Prog, fT, DS, Prol, TSH. 2x Serum

Androgenisierungen, PCO, Haarausfall, Akne, Adipositas

  • BASIS-Diagnostik + DHT, Androstendion, DHEA, SHBG, Leptin, Glukose, Insulin. 2x Serum, 1x EDTA

Osteoporose

  • BASIS-Diagnostik + Crosslaps. 2x Serum

Tumormarker

  • CA 125, CA15-3, CA19-9, CEA. 2x Serum
Hormonprofil für Männer

BASIS-Diagnostik

  • LH, FSH , FT, DHT, DS, DHEA, Cortisol, Androstendion, E1, E2, SHBG, TSH. 2x Serum

Tumormarker

  • TSH, CEA, CA 19-9. 2x Serum
Hormonprofil für Mann und Frau

Depressionen, Schlafstörungen

  • BASIS Diagnostik + Serotonin und Melatonin.
    2x Serum, 1x Serumröhrchen abzentrifugiert, bis Versand kühl lagern

Androgenisierungen, PCO, Haarausfall, Akne, Adipositas

  • BASIS-Diagnostik + DHT, Androstendion, DHEA, SHBG, Leptin, Glukose, Insulin.
    2x Serum, 1x EDTA

Stressbelastung, Vitalitätsverlust, Gedächtnisstörungen, Anti-Aging

  • BASIS-Diagnostik + Cortisol, IGF-1, Pregnenolon. 2x Serum

Anti-Aging

  • BASIS-Diagnostik + IGF-1, BP3, Melatonin, Serotonin, Leptin, Pregnenolon.
    2x Serum, 1 Serumröhrchen abzentrifugiert, bis Versand kühl lagern

KHK Risikofaktoren

  • Homocystein, Lipoprotein-a, Cholesterin, BL, LDL, Quotient HDL/LDL, Triglyceride, HbA1c

Thrombophilie Diagnostik vor Kontrazeptiva

  • Protein C, Protein S, ATIII, APC-Resistenz, Lupus Gabe in Schwangerschaft, bei Aborten Antikörper, Faktor-V-Leiden, Faktor 2, PA-I, MTHFR
 

Ihr Auftrag (Informationen für Ärzte)

Damit wir Ihren Auftrag so schnell und einfach wie möglich bearbeiten können, möchten wir Ihnen ein paar Hinweise geben. Weitere Informationen zur Abwicklung und Abrechnung erhalten Sie auf Anfrage.

 

Download Untersuchungsauftrag

 

Auftragserteilung

Bitte versehen Sie für Privatpatienten den Transportauftrag mit folgenden Angaben:

  • Absendender Arzt (dieser bekommt den Befundbericht)
  • Name Patient, Anschrift und Geburtsdatum (zur Befundung und Rechnungsstellung)
  • Gewünschte Laboranalysen
  • Datum und Uhrzeit der Blutentnahme
  • Anamnese, Beschwerden und Medikation
  • Unterschrift des Patienten, da sonst unter Umständen keine Bearbeitung erfolgen kann


Bei Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen benötigen wird den Überweisungs-/ Abrechnungsschein für Laboruntersuchungen (Formular 10) bitte mit folgenden Angaben:

  • Vollständig ausgefülltes Namensfeld (inkl. Versichertennummer, Gültigkeit der VK, Kassennummer)
  • Gewünschte Laboranalysen
  • Datum und Uhrzeit der Blutentnahme
  • Anamnese, Beschwerden und Medikation
Blutmenge

Bitte rechnen Sie für jedes Hormon mit 1 bis 2 ml Vollblut. Für einen kompletten Status benötigen wir 20 ml Blut (2 volle Blutröhrchen). Die Röhrchen bitte zentrifugieren und abseren, falls keine Röhrchen mit Gel-Trennung verwendet werden. Für Serotonin ist in jedem Fall Serum erforderlich.

Beschriftung und Transport

Bitte verschließen Sie das Blutröhrchen fest mit einem Stöpsel und beschriften Sie es mit dem Patientennamen. Der schnellste Weg ist der Postversand. Bitte schließen Sie dazu das verschlossene Blutröhrchen zusätzlich in das rote Plastikgefäß ein und geben dieses dann mit dem Transportauftrag in unsere blauen Versandtüte zur Post. Die Portogebühren für den Maxibrief übernehmen wir.
Wir möchten Sie bitten, aus juristischen Gründen ausschließlich die Blut-/Serumröhrchen zu beschriften, NICHT die Transportröhrchen! Es ist äußerst wichtig, dass Sie die Patientendaten und Diagnosen gut leserlich – im Idealfall mit PC – auf den entsprechenden Anforderungsformularen vermerken.

Ansprechpartner

Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen zur Analyse oder zur Abwicklung haben. Ihre Ansprechpartnerin im Laborsekretariat ist:

Hermine Schötz
Telefon 089 547041-41 |

Wenn Sie die Untersuchungsergebnisse mit einem Arzt besprechen möchten, können Sie über das Laborsekretariat einen Telefontermin vereinbaren.

 
Relevante Themen

Qualitätsmanagement
Qualität hat im Hormonzentrum an der Oper oberste Priorität.

Lernen Sie uns kennen
Damit Sie wissen, wer hier für was zuständig ist.

Unsere Praxisklinik
Erfahren Sie mehr über unsere Historie und Praxisräume.

Hormone – unser Lebenselixier
Damit die Prozesse in unserem Körper richtig funktionieren.

Termine & Kontakt
089 547041-0