Wie Hormone unser Leben steuern

Hormone sind Botenstoffe, ohne die keine Körperfunktion möglich wäre. Die moderne Medizin hat die Bedeutung dieser kleinsten Moleküle für unsere Gesundheit erkannt: Es ist die exakt abgestimmte Balance der Hormone untereinander, die uns fit und bei Kräften hält.

Hormone und ihre Funktionen

Hormone und ihre Funktionen

Hormone und ihre Aufgaben faszinieren längst nicht mehr nur die Wissenschaft. Auch in der Öffentlichkeit stoßen die wichtigsten Botenstoffe unseres Körpers in den letzten Jahren zunehmend auf Interesse.

Geschlechtsneutrale Hormone

»Geschlechtsneutrale« Hormone

Der Hormonhaushalt von Mann und Frau unterscheidet sich grundlegend, obwohl bei beiden dieselben Hormone wirksam sind. Aber nicht alle haben direkten Einfluss auf die typischen Geschlechtsmerkmale und -funktionen.

Sonderthema

Die Schilddrüse – Hormonzentrale des Lebens

Die Schilddrüse ist eine der wichtigsten Hormondrüsen unseres Körpers. Sie reguliert zentrale Stoffwechselfunktionen und trägt entscheidend dazu bei, dass die Zellen und Organe unseres Körpers einwandfrei funktionieren.

Hormone bei der Frau

Hormone bei der Frau

Im weiblichen Zyklus und für die Fruchtbarkeit der Frau spielen die Östrogene und das Progesteron die Hauptrolle. Sie sind trotzdem bei Weitem nicht die einzigen hormonellen Botenstoffe, welche die Gesundheit und Vitalität der Frau mitbestimmen.

Hormone beim Mann

Hormone beim Mann

Bei männlichen Hormonen denken die meisten Menschen unwillkürlich an Testosteron. Doch auch im männlichen Körper wirkt noch eine Vielzahl anderer Hormonen zusammen, die in perfekter Balance zueinander für das Wohlbefinden sorgen.

Hormonbeschwerden bei Mann und Frau

Bestehen hormonelle Ungleichgewichte, beeinflusst dies längerfristig die Regulationsfähigkeit des Körpers und führt zu Beschwerden. Denn Hormone steuern unsere körperliche und geistige Entwicklung, die Fortpflanzung, den Stoffwechsel und die Zellorganisation.

Beschwerden bei der Frau

Beschwerden bei der Frau

Viele Frauen haben ab der ersten Menstruation mit zahlreichen Beschwerden zu kämpfen, die im Zusammenhang mit der Hormonproduktion stehen. Auch in unseren aufgeklärten Zeiten nehmen Frauen dies als naturgegeben hin, obwohl sich meist Abhilfe schaffen lässt oder zumindest eine Linderung möglich ist.

Beschwerden beim Mann

Beschwerden beim Mann

Gerade in den letzten Jahren ist auch bei Männern das Bewusstsein gestiegen, dass Hormone einen beträchtlichen Einfluss auf ihren Körper haben. Da sich Männer in ihrer Sexualität häufig einem unnötigen Leistungsdruck aussetzen, fällt es ihnen schwer, über Probleme in diesem Bereich zu sprechen.

Diagnostik & Behandlung

Im Hormonzentrum an der Oper bieten wir eine fundierte Diagnostik für jegliche Hormonstörungen bei Frauen und Männern. Nach der Erstuntersuchung und Hormonanalyse erarbeiten wir ein geeignetes Therapiekonzept für Sie.

Erstuntersuchung

Erstuntersuchung

Bei der Erstuntersuchung besprechen wir zunächst, welche Anliegen Sie zu uns geführt haben. Die anschließende Hormonanalyse einer Blutprobe liefert weitere wichtige Informationen.

Hormontherapie

Hormontherapie

Bei Ihrem zweiten Besuch besprechen wir mit Ihnen Ihre Blutbefunde und erarbeiten ein geeignetes, individuelles Therapiekonzept. Die weitere, regelmäßige Überprüfung der Blutwerte erlaubt es, die Erfolge objektiv zu messen.

Behandlungskosten

Behandlungskosten

Die gesetzlichen Krankenkassen kommen in der Regel für einen Teil der Untersuchungs- und Behandlungskosten auf. Wir weisen Sie selbstverständlich darauf hin, wenn Kosten auf Sie zukommen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin

Montag & Mittwoch: 7.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.30 Uhr
Dienstag & Donnerstag: 7.00 – 15.30 Uhr
Freitag: 7.00 – 13.00 Uhr

089 547041-0