Damit Ihre Lebenskraft
lange erhalten bleibt.

Die moderne Medizin hat die Bedeutung
der Hormone für unsere Gesundheit
erkannt: Es ist die exakt abgestimmte
Balance der Hormone untereinander, die
uns fit und bei Kräften hält.

Lebenskraft erhalten – Erkrankungen vorbeugen

Anti-Aging –
für Mann und Frau

Ziel der Anti-Aging-Medizin ist es, chronischen Krankheiten gezielt vorzubeugen, respektive altersbedingte Prozesse abzumildern oder zu verlangsamen. Vitalstoffe und Hormone spielen dabei eine wichtige Rolle.

Unser spezialisiertes Labor erlaubt eine genaue Analyse des Hormonspiegels

Unser spezialisiertes Labor erlaubt eine genaue Analyse des Hormonspiegels.

Die Wechseljahre


Informieren Sie sich über die Hormonveränderungen in den Wechseljahren und wie die Ärzte am Hormonzentrum an der Oper bei Beschwerden helfen können.

Modernste Hormonmedizin im Herzen Münchens.

Das Hormonzentrum an der Oper verfügt über ein eigenes, hochmodernes Hormonlabor. Wir diagnostizieren auch komplexe Hormonbeschwerden präzise und ermöglichen deren gezielte Behandlung.

Wie Hormone unser tägliches Leben steuern

Eine Vielzahl an Hormonen sorgt dafür, dass die Prozesse in unserem Körper richtig funktionieren. Hier erfahren Sie mehr über Serotonin, Melatonin & Co.

Die häufigsten Hormonbeschwerden

Viele Frauen und Männer haben mit Beschwerden zu kämpfen, die im Zusammenhang mit der Hormonproduktion stehen. Erfahren Sie mehr über die häufigsten Beschwerden und mögliche Therapieansätze.

Gezielte Diagnostik und Behandlung

Im Hormonzentrum an der Oper bieten wir eine fundierte Diagnostik für alle Hormonstörungen bei Frauen und Männern. Nach der Erstuntersuchung und Hormonanalyse erarbeiten wir ein geeignetes Therapiekonzept für Sie.

»Die meisten Menschen fühlen sich jünger als sie sind. Die Anti-Aging-Medizin als Vorsorgemedizin betrifft uns aber viel früher als wir denken – etwa ab dem 40. Lebensjahr.«

Dr. med. Helmut Lacher,
Hormonzentrum an der Oper

News & Presse

Cosmopolitan

Hunger, müde, Pickel? Sind sicher die Hormone

Nächtliche Fressattacken vor dem Kühlschrank, ständige Abgeschlagenheit, plötzlich Pickel mit Mitte 30 – eh klar, woran es liegt, wenn bei Frauen Körper und Seele durchdrehen. Oder? Dr. Silke Michna klärt im Interview mit der Cosmopolitan über Hormonstörungen bei Frauen ab Mitte 30 auf.

WEITERLESEN

Infothek

Wir möchten Sie umfassend informieren. Daher bieten wir Ihnen unsere kostenlosen Broschüren zu einigen wichtigen Themen aus dem Fachgebiet der Endokrinologie zum Download oder Bestellen an.

Hormone.

Dirigenten des Lebens.

HRT – Hormone Replacement Therapy.

Natürlicher Ausgleich für die Wechseljahre.

Vertrauen und Perfektion

»Im Hormonzentrum an der Oper arbeiten wir stets auf wissenschaftlich höchstem Niveau. Wir legen Wert darauf, dass jedes Glied in der Behandlungskette perfekt geschmiedet ist und bieten Ihnen eine Atmosphäre, in der Sie sich wohlfühlen.«